• DE | EN

Forschung zu Erneuerbaren Energien und thermischen Kraftwerken

Schon gewusst?

ZEBRA auf das Dach

Die Hochleistungs-Solarzelle ZEBRA mit einem Wirkungsgrad von bis zu 23,5 Prozent ist auch für Privatleute eine interessante Wahl. Ihr Name leitet sich von der gestreift wirkenden Rückseite ab. Hier befinden sich sämtliche Kontakte, die aktive Fläche der Vorderseite ist frei von verschattenden Strukturen. Daher erscheinen die Module ganzflächig dunkel. Im Vergleich zu Standardmodulen, beispielsweise mit PERC-Solarzellen, können Module mit ZEBRA-Zellen einen Mehrertrag von bis zu 10 Prozent auf derselben Fläche generieren. Daher lohnen sie sich vor allem auf kleinen Dachflächen.

Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies zur Optimierung der Ansicht und aller Funktionen. Für die Nutzungsanalyse wird Matomo verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Datenschutzerklärung .